Hörnschemeyer Dächer - eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft

Den Grundstein für eine Erfolgsstory im deutschen Handwerk legten Albert Hörnschemeyer und seine Ehefrau Martha im Jahr 1943. Oberste Priorität hatte schon damals die Qualität der Arbeit, wodurch sie sich schnell einen guten Namen als zuverlässiger Partner für Dachreparaturen und Neueindeckungen machten.

Albert Hörnschemeyer jun. arbeitet schon früh im elterlichen Betrieb. Nach dem Tod seines Vaters übernimmt er im Jahr 1978 gemeinsam mit seiner Ehefrau Heidrun die Verantwortung für das Unternehmen.

Der Betrieb wird in der zweiten Generation neben dem traditionellen Geschäft zu dem Experten für Flachdächer ausgebaut. Den entscheidenden Beitrag leistet hier unser Prokurist Ludger Pierug, der bereits seit über 25 Jahren bei uns tätig ist. Seine außerordentliche Kompetenz wird bis heute von führenden Baukonzernen sowie großen Industrieunternehmen gleichermaßen geschätzt. Unser guter Ruf geht weit über die Grenzen des Osnabrücker Landes hinaus. So sind wir heute deutschlandweit aktiv und haben auch im Ausland erfolgreich größere Projekte durchgeführt.

Mit Tochter Ina und Schwiegersohn Holger Henzel (Dachdeckermeister und Photovoltaikexperte) geht die Erfolgsgeschichte mit Zukunft seit dem Sommer 2009 in die dritte Generation.

Seit 2015 ist Holger Henzel Geschäftsführer, Ina Hörnschemeyer und Stefan Ast Prokuristen.